Diese Website verwendet Cookies, damit diese für Sie optimal gestaltet ist und fortlaufend verbessert werden kann und auch Werbung geschalten werden kann. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

CLOWN-THEATER: JUMPING AM SEE

Premiere am 17. Juli in der Konstanzer Altstadt

Sie träumen von einer Welt voller Wunder, einer Welt, in der die Schwerkraft aufgehoben und die Naturgesetze außer Kraft gesetzt sind. Sie sehnen sich nach Leichtigkeit, Virtuosität und Vollendung. Die Schnelligkeit des Blitzes und die Schönheit der Gestirne sind ihr Ziel. Sie wollen das Absolute. Allerdings: sie sind Clowns, die die Zeit angehalten haben. Zeitenstille. Was können sie dafür, dass die Wirklichkeit mit ihren Träumen nicht Schritt hält?! Mit nur wenigen Mitteln entwickeln sich dabei Geschichten, die das Publikum zum Lachen bringen. Eine bunte Mischung aus Clown-Szenen – laut oder leise, ungewöhnlich oder poetisch – entführt das Publikum in die Welt der Clownerie.

Mit dem Motte “Veränderung”. Lasst Euch überraschen.

Ein unterhaltsames Spektakel für die ganze Familie, gespielt von den Studenten der Tamala Clown Akademie Konstanz.

In den Parks, Innenstädten und Seegärten entführt der Narr und seine Clowns-Mitstreiter das Publikum an verschiedenen Stellen in Parks und Straßen im Landkreis und Stadt Konstanz, bringt mit skurrilen Ideen zum Nachdenken und Innehalten: Was ist wichtig, wenn die Zeit stillsteht.  Es ist immer alles in Bewegung, an einem Ort im Park oder in der Innenstadt erfolgt eine Szene, dann beginnt woanders ganz plötzlich wieder eine andere Art von Clownsnummern die Zuschauer zum Schmunzeln oder lautem Lachen. Eine kurze Geschichte durch das Zeitalter der Clowns, die schon immer in Krisen dafür da waren, das Leben anzunehmen wie es ist. Clowns helfen uns als Mensch sich zu begegnen: das war schon zu den Zeiten der Pest oder in Kriegszeiten. Lachen befreit von der Angst.

WEITERE AUFFÜHRUNGEN
Premiere Italien
15. Juli, 21 Uhr – Garten Hotel Villa Morrisolina Trarego (Italien)
16. Juli, 21 Uhr – Seestraße (an verschiedenen Orten) Cannobio / Lago Maggiore (Italien)
Premiere Deutschland
17. Juli, Stadt Konstanz
17:00 Uhr, Szenenkollage am Münsterplatz in Konstanz<
17:45 Uhr, Szenenkollage auf der Marktstätte in Konstanz
18:30 Uhr, Szenenkollage im Stadtgarten in Konstanz
18. Juli, 11 Uhr – Park Seniorenheim Urisberg Konstanz

Dieses Projekt wird finanziert aus dem Kulturfond Stadt Konstanz, den Sponsoren Randegger Ottilienquelle, ABC Hotel Konstanz, Stiftung Hotel St. Elisabeth aus Allensbach.

TERMINE ITALIEN

15. Juli, 20 Uhr
Garten Hotel Villa Morrisolina in Trarego

16. Juli, 21 Uhr
Seestraße (an verschiedenen Orten) in Cannobio/Lago Maggiore

TERMINE DEUTSCHLAND

17. Juli 17 Uhr – 19 Uhr 
Altstadt Konstanz (an verschiedenen Orten)

18. Juli, 11 Uhr
Park Seniorenheim Urisberg, Konstanz